Archiv der Kategorie: SOE

small bump

Das mit den Leitplanken ist ja so eine Sache. Man vermisst sie eigentlich nur, wenn sie gänzlich fehlen. Spannend sind jene Wege, die ohne die schwarz-weißen Weggefährten daher kommen. Spannend nicht selten auch im Sinne anspannend. Wie damals, als man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, Rätsel, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

fuck it and whatever

Und damit ihr auch wisst, dass mein Leben meeeega interessant geblieben ist, gibt es eine kleine Bilderschau, was Ende April bis jetzt so vorgefallen ist. Denn: ich bin nicht gut in der Retrospektive. Es sei denn, sie erfolgt zeitnah, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter reisend, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

Amnesiestaub – fantastisch!

Zuviel des Guten, zuviel des Schlechten, das Fehlen einer grauen Mitte und mittendrin trudelig staunend: ich. Mit dem Fazit, dass es gut so ist, wie es ist. Ich bin ein wenig müde, konnte das super Wetter nicht genießen, weil ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOE | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

hanuta? hanuschni?

Ach schön. Heute war der Herr Krankengymnast wieder dermaßen im Übermut. Und es ist gefühlt IMMER hell. Ich freue mich jedes Mal auf´s Neue, dass der Winter und seine dauerhafte Trübsal in Dunkelheit überwunden scheint. Auch wenn ich immer noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOE | 2 Kommentare

the wheel

Nicht selten hadere ich mit mir, wie ehrlich ich hier so sein soll. NATÜRLICH nie völlig ehrlich. Das ist man ja nie. Aber mir passieren manchmal so Dinge, die ich saulustig finde, die meiner eigenen Selbstreputation aber schaden könnten. Meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, Rätsel, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

eartha kitt

Life´s a wurst. To be honest. Hört auf an Karma zu glauben. Wenn Karma gut machen will, was grad so verbockt wird, müsste Karma schon längst angefangen haben, Lücken zu schließen. Lücken zwischen Recht und Gerechtigkeit, zwischen Recht haben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fremdschämen, SOE | 1 Kommentar

cold water

Was ist der Unterschied zwischen Onlinedating, bei ebay Dinge verkaufen und ein Zimmer online vermieten? .. Hm? Genau! Keiner! Ihr wusstet das wahrscheinlich schon, mich hats überrascht. Aber zunächst: Alles gut. Diese Erfahrungen sind die Ausnahme, aber wie alle Ausnahmeerfahrungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fremdschämen, nachdenklich, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

rain on me

Den folgenden Dialog bitte als ohnepunktundkomma-Variante lesen, um der Realität möglichst nahe zu kommen. Situation: Behördenzimmer. Erreichbar über einen langen, muffigen, dunklen Linoleumgang, der von geschlossenen Türen gesäumt wird. Tageslicht. Bleibt draußen. An den Wänden Szenen unserer Stadt aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, SOE | 2 Kommentare

tin man

Man könnte es sorgfältig nennen. Gutmütige Menschen würden das tun. Menschen mit wenig Zeit und einem schwarzen Herzen nennen es Zeitklau. Städtische Bühnen. Ämter. Beglaubigungen erstellen lassen. Die erste für vier Euro, jede weitere für zwei. Das System ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rätsel, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

#88

Die Katze kommt rein wie ein Boss und schmeißt die Tür an die Wand. Natürlich geht die Tür nicht von selbst wieder zu. Was im Sommer ok ist, nervt im Winter echt ab. Immer, immerimmer, wenn ich die perfekte Deckenrolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fremdschämen, SOE | Hinterlasse einen Kommentar