Monats-Archive: November 2010

oh what a world

157.936.573, 673.957.693, 457.927 und vielleicht noch die 7. Das sollte dann aber auch reichen. Der Worte sind genug gewechselt, lasst Zahlen folgen. Es wird soviel dampfgeplaudert um uns herum, da könnte man doch mit Fug und Recht sagen, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | 2 Kommentare

panic

Ich hab´s satt. Der gesamte Keller gefüllt mit Konservendosen, Kerzen und Generatoren, das Chemieklo neben dem 300-Liter-Frischwassercontainer, für jeden Wochentag einen Mundschutz – und was ist? Nix ist. Wat is´nu´ mit Terror, Herr de Maizière? Versprochen ist versprochen! Vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, SOE | 1 Kommentar

missing pieces

Etwas wagen ist tolltolltoll! Es weckt die Lebensgeister und Adrenalin. Und es ist so unterschiedlich. Was für den einen Alltag, ist für den anderen schon ein unglaubliches Abenteuer, für das es vor Geburt Pro- und Contra-Listen zu schreiben gilt. Etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | Hinterlasse einen Kommentar

T.O.R.N.A.D.O.

Was für ein Kampf das heute morgen war. Ich wachte voller Energie auf, denn ab heute kann ich mir meinen Wanst wieder mit Lebensmitteln nach Wahl füllen, aber…! Ich konnte noch das Fenster zum Lüften öffnen (schon das eine große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOE | Hinterlasse einen Kommentar

dream

Ich habe heute geträumt, dass mein Chef mir den Kopf tätowiert. Ohne ihn zuvor zu rasieren – aber das nur als kleines Detail am Rande. Diese Episode verschuldete ein Fastverschlafen, fand sie doch nach dem ersten Weckgruß statt. Er tätowierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | 2 Kommentare

obstacle

Interpol. Eine spontane Reise nach Dortmund und ein unentschiedenes Schulterzucken am Ende eines sehr schönen Abends, der leider auch seine Längen hatte. Man sollte sich entscheiden, Interpol sollte sich entscheiden: Mainstream oder Eckensteher für eine ausgewählte Fangemeinde. So wirklich konsequent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter musikalisch | Hinterlasse einen Kommentar

everything in its right place

“Verlass dieses Leben nicht ohne zu wissen, wie weit du gehen kannst. … Verlangen steht der Angst entgegen. Heutzutage ersetzen fast alle Menschen ihre Gefühle durch Angst. Weil nur noch wenige ihre Träume umsetzen, macht das uns alle zu Feiglingen.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unter anderem auch allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

i´ll try anything at once

“Da stimmt doch irgendwas mit der Anlage nicht!” Nein, Omi, das nennt man Elektro. Da knarzt es halt auch einmal wenig bachesk. Der Trailer zum neuen Tykwer-Film bringt meine Sitznachbarin das erste Mal in Wallung, leider ist sie auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unter anderem auch allgemein | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

i want the world to stop

Ok. Fangen wir doch erstmal mit dem an, was ich an der Vorweihnachtszeit ab September so mag. Ich mag Gerüche, die mich an kindliche Weihnachtserinnerungen stoßen, ich mag Kinder, die sich vorfreuen, ich mag Kerzen, ich mag an andere denken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SOE | Hinterlasse einen Kommentar

art & cash

Deutschland einig Hysterieland. Jajaja, ich will nix gesagt haben, wenn hier dann doch irgendwas passiert, aber momentan stellen wir uns noch im Fallen selbst die Beine. Ich habe ja immer die Vision einer feixenden Bartträgerterroristenband(e) in irgendeiner abgeschiedenen Wüstenhöhle, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unter anderem auch allgemein | Hinterlasse einen Kommentar