wings

Ich glaube, dass wir unsterblich auf die Welt kommen. Von jenem Moment, in dem sich zwei Genpoole zu einem neuen großen Ganzen zusammentun bis zu jenem, wo wir vom Zellhaufen zur Kaulquappe und etwas darüber hinaus wachsen, könnte nichts und niemand uns töten. Es könnte ewig so weitergehen im U ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

swing life away

Da liege ich hier. Vorerst meine letzte Hamburg-Nacht im Juni. Von der Sonne final geküsst – ich könnte auch sagen: schwerstverbrannt. Aber das Herz ist endlich ein wenig leichter, denn we fucked cancer. Zumindest in Runde 1. Es ist soviel Energie durch meinen Kopf geflossen, dass ich teilwe ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter begeisternd, nachdenklich | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

ich will nur

Ich hab’s irgendwo gelesen, aber leider vergessen, wer es sagte. Aber ich gebe ja auch offen zu, dass es fremde Federn sind, in die ich mich grad kuschle, weil ich mich verstanden fühle. Bzw. weil diese Worte grad einfach ziemlich Sinn machen. Sinngemäß hieß es da, dass die vielleicht grö ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

seasons

Es sind die Umarmungen, die zwei Sekunden länger dauern, als normal. Klaro. Irgendwann wird es sie geben. Die letzte. Aber ehrlich: doch nicht jetzt. Aber wisst ihr was? Dem wird auch nicht so sein. Weil ich mittlerweile seit Wochen mit dem linken Fuß aufstampfe. Trotzig. Das Kinn gereckt. Die Fau ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

we, the enemy

Kunst wäscht Kopf. Immer wieder. Diesmal – und wieder auf den letzten Drücker, es gilt, Traditionen auch in diesem Falle zu wahren – das European Media Art Festival. Eine Stunde Rundgang in moderne und damit nicht selten digitale und virtuelle Kunst, die sich mit der Welt beschäftigt, wie sie ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter begeisternd, Rätsel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

the way I am

“Bitte wechseln Sie die Station!” Komm´- ich hau´mal wieder einen Artikel zur Senkung der eh nur minimal ausgeprägten Sexyness meiner Selbst raus. Ich bin in Hamburg angekommen. Ohne Zwischenstand. Direkt vom Touri- in den “wohn´da”-Status gehüpft. Habe mein Zimmerchen e ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter begeisternd | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

small bump

Das mit den Leitplanken ist ja so eine Sache. Man vermisst sie eigentlich nur, wenn sie gänzlich fehlen. Spannend sind jene Wege, die ohne die schwarz-weißen Weggefährten daher kommen. Spannend nicht selten auch im Sinne anspannend. Wie damals, als man kilometerweise Straße fraß, nur um in eine ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, Rätsel, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

fuck it and whatever

Und damit ihr auch wisst, dass mein Leben meeeega interessant geblieben ist, gibt es eine kleine Bilderschau, was Ende April bis jetzt so vorgefallen ist. Denn: ich bin nicht gut in der Retrospektive. Es sei denn, sie erfolgt zeitnah, und das wäre hier nun eben nicht der Fall. Ich habe mir für Gel ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter reisend, SOE | Hinterlasse einen Kommentar

waiting on

Was soll ich sagen? Long time no word. 19 Tage. Lang. Es gibt grad durchaus auch Momente, die die Minutenlänge überschreiten, in denen ich sprachlos bin. Ich habe beschlossen, das als eine gute Eigenschaft in meinem Leben zu etablieren und nicht mehr so negativ zu sehen. Harhar. Aber es ist doch s ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter begeisternd, nachdenklich | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Blick in deinen Augen

Achachach. Ambivalenz. Immer und immer wieder. Jajaja, das Gute kann nur schätzen, wer das Böse kennt und immer glücklich macht auf Dauer verrückt. Natürlich. Natürlich auch das Sehnen nach dem grüneren Gras auf der anderen Seite, nach Ruhe, Geborgenheit und einem Stückchen mehr an Gelassenh ... Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht unter reisend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar