Schlagwort-Archive: project2011

don´t want you to wake up

Schöne Rotweingläser sind sehr laut, wenn sie sterben. Körnerbrot stinkt sehr stark, wenn man es im Toaster vergisst. Die plappernde Welt kann immerhin einen Moment die Klappe halten, wenn ein Großer die Bühne verlässt. Sein Name war Lohse, er kaufte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

ironic

„Glaubst du wie ich daran, dass alles GUT sein kann?“ Kann es, muss es aber nicht, aber manchmal ist es einfach so: gut. Reisen nach Berlin stehen für mich immer unter dem Stern der Ambivalenz. Mir liebe Menschen sehen paart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter reisend | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

that´s life

Aufgetankt, eingeatmet, gut getan. Ohne Worte, einfach schön – morgen vielleicht mehr.  

Veröffentlicht unter reisend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

for your love

Scheißtag. Genug Grund, mal so richtig zu meckern. Wetter und so. Menschen und so. Aufmerksamkeitsdefizite und so. Aber ich könnte es auch anders betrachten, indem ich mich um 180 Grad drehe. Denn dann sehen Wetter, Menschen und Neurosen meinen Allerwertesten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nachdenklich, SOE | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

heaven can wait

Lieber hier als dort, lieber in Bewegung als im Stillstand verharrend. Vorwärts, nicht zurück. Selbst der Blick dorthin wirkt sinnlos, weil Besseres dort hinten wartet. Ich muss nur weitergehen. Doch genau das fiel eine kleine Weile recht schwer. Der Körper … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rätsel, SOE | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar